leipziger zustände

die neue ausgabe der leipziger zustände ist raus und liegt kistenweise bei uns im laden. kommt gern zu den öffnungszeiten vorbei und nehmt was davon zur weiteren verteilung mit.

https://chronikle.org/leipziger-zustaende/leipziger-zustaende-2023-januar-2023

filmabendreihe im infoladen

Passend zu unseren Lesekreissitzungen haben wir eine neue Filmreihe vorbereitet. Wir werden wöchentlich je einen Film zeigen, der neben den wichtigsten Revolutionen des 19. Jahrhunderts auch Einblicke in die Geschichte der sozialistischen Bewegung und der Arbeiterbewegung gibt:

25.01. (Mi. 19 h)
„Der junge Karl Marx“ (2007)

03.02 (Fr. 19.30 h)
„Lincoln“ (2012)

08.02 (Mi. 19 h)
Pariser Kommune (Doku)

17.02 (Fr. 19.30 h)
„Bebel und Bismarck“ (1986)

Es wird wie immer eine kurze historische Einordnung vor dem film sowie Raum für fragen und Diskussionen danach geben und anschließend gehen wir noch auf ein Bier in eine nahe-gelegene Bar. (platypus leipzig)

alle infos auch auf www.planlos-leipzig.org

iNdEX-Winter-Edition // mit Gata Preta und Anna Kow

Nach einer berauschenden Eröffnungsparty im letzten Sommer kommt nun die Index-Winter-Party-Edition!

Wann?
Samstag – 28.01.2023
ab 16:00 Uhr

Wo?
im Index natürlich
, diesmal aber alles mit mehr Platz. 

Neben Snacks, Anti-Wraps und Drinks gibt es diesmal ein knallvolles Programm mit Tombola, Lesungen, Bingo, Djs und Karaoke.


16:00 – doors open mit Kuchen


17:00 – Lesung: Gata Preta “ich vermisse euch wie sau”
19:00 – Lesung: Anna Kow


20:00 – Bingo!


22/23:00
20:00 Karaoke
20:00 LML-STAR /// Punk Rock /// Pop /// Female Hiphop

 

***please make sure to come symptom-free and tested***

Love, Sex, Platform Capitalism. Eine Lesebühne über Online Dating

Wann
Donnerstag – 24.11.2022
Einlass: 19:00 Uhr

“Tinder, OkCupid, Grindr und Bumble haben das Liebesleben junger Menschen grundlegend restrukturiert. Im Plattform-Kapitalismus organisieren und dominieren dessen Algorithmen zunehmend unser Dating-Verhalten und unsere Intimität. So entstehen neue Ängste, Gewohnheiten und Gewalt. Die Veranstaltung nähert sich mittels verschiedener, persönlicher Perspektiven und Erfahrungsberichten dieser radikal neuen, vermarkteten Romantik an und versucht so neue Dialoge über das Leben im digitalen Zeitalter anzustoßen.”

Please come tested

Diskussionsveranstaltung zu globalen feministischen Bewegungen

ORTSÄNDERUNG // VA iM PÖGEHAUS

Wann
Mittwoch – 19.10.2022
Einlass: 19:00 Uhr

ORTSÄNDERUNG // Die Veranstaltung findet im Pögehaus in der Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig, statt.

 

Wir haben Camila Cáceres, Aktivistin der feministischen Bewegung in Chile und Marlene Sonntag, eine Internationalistin, die in der kurdischen Frauenbewegung aktiv ist und Judith Braband, die Teil der linken Opposition in der DDR war, nach Leipzig eingeladen. Die drei sind auch im neuem leftvision Film RISE UP, in dem fünf verschiedene Aktivist*innen über ihre Politisierung und ihren Aktivismus berichten, zu sehen – der Film wird auch am 27. Oktober in Leipzig gezeigt. Wir wollen mit Camila Cáceres, Judith Braband und Marlene Sonntag über aktuelle politische Entwicklungen und ihre Erfahrungen in feministischen Bewegungen ins Gespräch kommen und Ideen austauschen. Was können wir voneinander über Aktivismus und aktiv bleiben lernen? Wie können globale Bewegungen gestärkt werden? Welche Strategien brauchen wir angesichts der aktuellen politischen Lage, und wie organisieren wir uns dafür am besten? Über diese Fragen und weitere wollen wir sprechen.

Die Veranstaltung wird auf deutsch stattfinden, eine Flüsterübersetzung
auf englisch und spanisch ist möglich. Kommt wenn ihr könnt gerne
getestet.

Gala: index is opening for some supergalactic incidents!

Liebe Leude, wir machen ne Party!

Wann
Samstag – 09.07.2022
ab 17:00 Uhr

Auch wenn der Laden schon eine Weile offen ist, wollen Monate und Jahre Bücher(kisten)tetris endlich mal gefeiert werden – wir freuen uns wie wild, wenn wir das mit euch machen können.

Wo? im Index natürlich

Unsere Planungen gehen in Richtung galamäßiger Abend, der bestimmt irgendwann zur Nacht wird. Zwischen Snacks und Drinks gibt es Musik aus der Dose, die ein oder andere galaktische Lesung, eine Tombola und andere spaßige Kleinigkeiten.

Im Laden liegen noch Flyer – falls ihr Leute einladen möchtet, nehmt mit oder verweist auf unseren Blog oder Planlos (https://www.planlos-leipzig.org/events/index-is-opening/).

UPDATE:

Ein galaktischer Disclaimer: In der letzten Woche kamen so einige Seuchis zurück und auch Teile unserer Crew haben einen Abstecher zum Corona-Planeten gemacht.

Was heißt das für uns?
Wir haben gesessen und gegrübelt und wir wollen trotzdem ne Gala, aber eine, die wir mit weniger Menschen gestemmt bekommen.

Was heißt das für euch?
Again: Please come tested! Der Test soll dabei nur wenige Stunden alt sein und ihr symptomfrei.
Wir freuen uns sehr auf den Abend mit euch!

Bis dahin: Don’t Panic, euer iNdEX

Mit im Programm:


20:00h

  • Schningstar3000
    Lachen für Linke
    Olle Punk-Kamellen und der Hass auf Arbeit, Nazis und die akademische Mittelschicht vereint in einer vorzüglichen szenischen Lesung.

22:00h

  • DJ Upallnight with Pesca Fresca
  • Dj Worstcase

more tba!

 

***please make sure to come symptom-free and tested***

Spendenannahme NoNationTruck

Mal wieder was spenden?
Kappis, Strohhüte, Sonnenbrillen, Rucksäcke, Wander-/Skistöcke benötigt der NoNationTruck (https://nonationtruck.org) . Falls also die ein oder andere Kappi rumliegt oder Sonnenbrillen günstig zu erwerben sind oder Wanderstöcke nur aller paar Jahre genutzt werden bzw. ihr alte Skistöcke rumliegen habt, dann bringt doch die Sachen bis zum 22.06 zu den Öffnungszeiten ins INDEX

 

Filmabend mit historischem Input

Wann
Donnerstag – 05.05.2022
Einlass: 18:30 Uhr

 

 

“Passend zu unserem Lesekreis des Sommersemester “Was ist revolutionärer Marxismus?” wollen wir zusammen mit euch einen Film über eine der bedeutendsten Figuren des Marxismus schauen.

“Rosa Luxemburg”, erschienen 1986, von der Regisseurin Margarethe von Trotta zeichnet die Biographie der Sozialdemokratin nach und liefert ein anschauliches Panorama der damaligen gesellschaftlichen Situation.

Vor dem Film wird es einen kleinen historischen Input geben.

Kommt vorbei, der Eintritt ist kostenlos!”

Aktuelle Infos auf der Seite der Veranstalter:innen:

platypus1917.org/2022/04/25/filmabend-rosa-luxemburg-05-05-22/

„Mit, gegen oder jenseits von Politik?“ – Workshop zur Reflexion über unser Politikverständnis

Im Rahmen der Anarchistischen Tage Leipzig: Ein Workshop zur politischen Theorie des Anarchismus. Ca. 150 Minuten.

 

Wann
Donnerstag – 28.04.2022
18:00 Uhr

“Es gibt gute Gründe, die Politik von Regierungen, staatlichen Institutionen, Parteien und NGOs zu kritisieren. Gleichzeitig wollen Menschen in selbstorganisierten Zusammenhängen eigene Politik hervorbringen. Anarchist*innen haben eine grundsätzliche Skepsis gegenüber dem Politikmachen überhaupt. In der politischen Theorie des Anarchismus werden Individuen, das Soziale, die Gesellschaft, die Ökonomie und die Gemeinschaft als Gegenpole zur Politik verstanden, während letztere oftmals dem staatlichen Herrschaftsverhältnis zugeordnet wird.
Ist politisches Handeln überhaupt etwas, was wir verfolgen sollten? Wann, unter welchen Umständen und wie agieren wir auf dem politischen Feld? Gibt es eine autonome Politik und was sind ihre Kriterien?
Wenn wir diesen Fragen nachgehen, können wir andere Praxisformen entdecken, selbstbestimmter und zielgerichteter in gesellschaftlichen Widersprüchen handeln – und den Politikbegriff strategisch mit unseren eigenen Inhalten und Erfahrungen füllen.
Nach einem Input zum Thema werden wir in kleinen Gruppen über unser Politikverständnis reflektieren und uns gemeinsam darüber austauschen, welchen Blick wir auf emanzipatorische Auseinandersetzungen haben.”

Aktuelle Infos unter: https://anarchistischetageleipzig.blackblogs.org/donnerstag-28-04/